Paris – Île de France

Sophie Astrabie: Helle Sommer

Billie lebt als Waise bei ihrem Großvater, in bescheidenden Verhältnissen in einer französischen Kleinstadt. Abwechslung in den langen öden Sommerferien bringt Maxime aus Paris, der hier seine Tante besucht. Eine tiefe Freundschaft entsteht, die wiederholt auf die Probe gestellt wird. 20 Jahre lang sehen sie sich nur kurz, verpassen einander immer wieder. Wird es ein …

Sophie Astrabie: Helle Sommer Weiterlesen »

François-Henri Désérable: Mein Meister und Bezwinger. Roman

Der Roman „Mein Meister und Bezwinger“ ist eine leidenschaftliche Dreiecksgeschichte: Vasco und Tina verfallen einander. Dabei will Tina in wenigen Wochen Edgar, den Vater ihrer Zwillinge, heiraten! Ein Freund der Liebenden erzählt diese Amour Fou spannend bis zum letzten Satz. Dabei spielt Lyrik eine wichtige Rolle. Auch der Titel „Mein Meister und Bezwinger“, ein Zitat …

François-Henri Désérable: Mein Meister und Bezwinger. Roman Weiterlesen »

impressionisten beitrag

150 Jahre Impressionismus: nicht nur Paris feiert

Im April 2024 jährt sich zum 150. Mal das Eröffnungsdatum der ersten Gruppenausstellung der Impressionisten in Paris: 15.4.1874. Zu diesem Datum hatten sich 30 Künstlerinnen und Künstler zusammengetan, um ihre Werke zu zeigen. Sie präsentierten sie, abseits der damals gängigen Akademie-Ausstellungen, im Atelier des Fotografen Félix Nadar. Der Impressionismus in 1874 – was für ein …

150 Jahre Impressionismus: nicht nur Paris feiert Weiterlesen »

Reidt, Andrea: Pariser Amouren. Auf den Spuren berühmter Paare.

Paris, die Stadt der Liebe! Andrea Reidt geht in den Pariser Amouren diesem Mythos nach und erzählt neun Liebesgeschichten berühmter Künstlerinnen und Künstler. Der Zeitrahmen – die 1920er bis 1960er Jahre. In jener Zeit war Paris der Ort, der zahlreiche Schriftstellerinnen, Malerinnen, Journalisten, Musen und Groupies anlockte. Hier konnten sie ein relativ freies Leben führen. …

Reidt, Andrea: Pariser Amouren. Auf den Spuren berühmter Paare. Weiterlesen »

austern deauville

Austern – gehobene Lebensart auf Französisch

Vom Arme-Leute-Essen zum Luxusprodukt: Austern haben ihren Anteil am Image Frankreichs als Land der Feinschmecker. Eines ist sicher – einen Schönheitswettbewerb werden Austern nicht gewinnen. Weder im geschlossenen Zustand als unansehnliche, von Seepocken und Napfschnecken überwachsene Kalkschatulle, noch als das Lebewesen, das sich darin verbirgt. Dennoch hat sich unser Gastautor mit dem ersten Biss verliebt. …

Austern – gehobene Lebensart auf Französisch Weiterlesen »

22. Januar 1963: Nachfrankreich.de gratuliert zum 60.

Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle unterzeichneten am 22. Januar 1963 im Pariser Élysée-Palast den Freundschaftsvertrag der beiden Länder, den Elysée-Vertrag. In diesem Jahr, 2023, jährt sich der Vertragsabschluss zum 60. Mal. Nachfrankreich.de sagt herzlichen Glückwunsch. Das historische Treffen von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer im Kurhaus Bad Kreuznach am …

22. Januar 1963: Nachfrankreich.de gratuliert zum 60. Weiterlesen »

Scroll to Top